Buick Baujahr 1928

Bei der Instandsetzung eines 6 Zylinder-Buick-Motors wurden alle Kolben neu angefertigt, der Zylinderkopf gebohrt und gehont.

Die Hauptlager und Pleuellager wurden ausgegossen, verputzt und anschließend feingebohrt. Danach sind die Ventilführungen, Ventilfedern und Ventile erneuert worden. Sämtliche Dichtungen, Filter und Ölsiebe nachgebaut, alle Gewinde nachgeschnitten und erneuert und der Motor komplett montiert.

Nach dem Probelauf wurde er von uns wie fabrikneu wieder in das Fahrzeug (Buick Baujahr 1928 – siehe Bild) eingebaut.